English version

Dear Readers,

Doris Bachmann-Medick, Dr. phil., Permanent Senior Research Fellow at the International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), University of Giessen/Germany; works and teaches on Cultural Theory and recent disciplinary, interdisciplinary and transnational developments in the Study of Culture.

Main research interests: Kulturwissenschaften/Cultural Studies, Literary Anthropology, Translation Studies, Intercultural Communication.

Please find my list of publications over here.

Notizen

 



Gerade erschienen ist das Themenheft “Kulturelle Übersetzung” von Saeculum. Jahrbuch für Universalgeschichte - 67,2 (2017). Es besteht aus Beiträgen von Kulturwissenschaftler_innen und Altertumswissenschaftler_innen und ist aus einer interdisziplinären Konferenz der Key Topics und Labs des Exzellenzclusters Topoi (FU/HU, Berlin) vom 2.-3. Juni 2016 zum Thema “Übersetzen in Altertum und Altertumswissenschaften. Methoden, Praktiken, Phänomene” hervorgegangen. Dieses Saeculum-Themenheft ist daran interessiert, Übersetzung als Analysekategorie mehr denn je auch für die Altertumswissenschaften fruchtbar zu machen und die translationale Forschungsperspektive in den Kulturwissenschaften mit empirischen, materialreichen Fallstudien zu bereichern.



Keine Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentieren:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.