English version

Dear Readers,

Doris Bachmann-Medick, Dr. phil., Permanent Senior Research Fellow at the International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), University of Giessen/Germany; works and teaches on Cultural Theory and recent disciplinary, interdisciplinary and transnational developments in the Study of Culture.

Main research interests: Kulturwissenschaften/Cultural Studies, Literary Anthropology, Translation Studies, Intercultural Communication.

Please find my list of publications over here.

Notizen

 



Unter diesem Titel ist soeben ein von Ottmar Ette und Uwe Wirth herausgegebener Band erschienen, der die Konjunktur des Hybriditätsbegriffs kritisch aufnimmt, das Konzept genau beschreibt, aber auch alternative Beschreibungsmodelle exploriert (Travelling Concepts, transkulturelle Übersetzung, Kulturtechnik der Pfropfung u.a.). Der Band zielt darauf, aus der Auseinandersetzung mit dem Hybriditätsbegriffs heraus kulturenübergreifende Diskussionslinien aufzuzeigen, von denen aus (neue) kultur- und medientheoretische Modelle für Vermischungen, Mediationen, multiperspektivische Verflechtungen und Mobilitäten ausgelotet werden können.



Keine Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentieren:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.