English version

Dear Readers,

Doris Bachmann-Medick, Dr. phil., Permanent Senior Research Fellow at the International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), University of Giessen/Germany; works and teaches on Cultural Theory and recent disciplinary, interdisciplinary and transnational developments in the Study of Culture.

Main research interests: Kulturwissenschaften/Cultural Studies, Literary Anthropology, Translation Studies, Intercultural Communication.

Please find my list of publications over here.

Notizen

 



Auf der Seite “Forum Humanwissenschaften” der “Frankfurter Rundschau” vom 15. August 2006 ist erschienen:

Doris Bachmann-Medick
Die Rückkehr des Verdrängten.
Nicht jede Wende ist ein turn: Die Perspektivenwechsel multiplizieren sich, doch welchen Stellenwert haben die immer neuen Blickrichtungen?

Der Artikel beschäftigt sich mit der Bedeutung der cultural turns für die Profilierung der Kulturwissenschaften nach dem linguistic turn. Die verschiedenen kulturwissenschaftlichen Wenden machen unverzichtbare Dimensionen von Kultur, Lebenswelt und Geschichte wieder geltend, die von der Text- und Sprachenge des linguistic turn ausgeblendet, ja verdrängt worden sind.



Keine Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentieren:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.